Perserkatzen: Prinzessin Lilly und Bambam der Chef

Perserkatzen: Katze Lilly und Kater Bambam haben alles, was sie sich je erträumt haben. Der gemütliche Chef und die gesprächige Prinzessin können sich bei ihrem Herrchen und Frauchen austoben und erfahren jeden Tag und jede Nacht die Liebe ihrer Menscheneltern aufs Neue. Eine echte Glücksgeschichte also, die allerdings alles andere als fröhlich begann. Das Interview mit den beiden Trikolor Perserkatzen in voller Länge kannst Du jetzt hier nachlesen.

Auf welchen Namen hören die Perserkatzen?

Lilly und Bambam

Wenn ihr Euch mit nur drei Wörtern beschreiben müsstet, welche wären das?

Lilly: Das ist ein glasklarer Fall! Ich bin eine Prinzessin. Außerdem bin ich eine Seelenkatze und sehr gesprächig.
Bambam: Mir wird oft hinterher miaut, dass ich gemütlich bin und eben ein typischer Schmusekater, aber eigentlich bin ich hier der Chef.

Wie seid ihr Perserkatzen zu Euren Herrchen/Frauchen gekommen?

Miau, da müssen wir ganz schön weit in die Vergangenheit reisen. Alles fing bei einem Tierschutzverein aus dem Bergischen Land an. Bambam und ich wurden getrennt. Er war bereits bei einer anderen Familie, als man ein Zuhause für mich suchte. Mein Frauchen und Herrchen haben mich im Internet entdeckt und riefen sofort an. Das erfuhr ich aber erst später, denn ich wurde bereits von anderen Zweibeinern aufgenommen – es hat mir dort gar nicht gefallen. Anscheinend habe ich ihnen auch nicht gefallen, weil ich am nächsten Tag schon wieder bei dem Tierschutzverein gelandet bin.

Aber das war gar kein Problem! Bambam war auch wieder da. Er miaute mir, dass wir den Zweibeinern anscheinend zu scheu waren. Die Pfleger waren ebenfalls sehr aufgeregt, denn Frauchen und Herrchen hatten immer noch Interesse an mir. Aber was ist mit Bambam? Eins wusste ich: Nochmal lass ich ihn nicht allein! Ich miaute und spielte mit ihm, was ein Katzenleben hergibt. Sie haben’s verstanden!

Beim Besuchstermin trafen wir das erste Mal auf unser Herrchen und Frauchen, trotzdem war erstmal Verstecken angesagt. Doch sie wussten gleich wie eine Prinzessin und ein Schmusekater zu behandeln sind. Ein Leckerchen und eine Streicheleinheit später war das Eis gebrochen – es war Liebe auf den ersten Blick.

Am 14.12.2011 trafen Perserkatzen Bambam und ich in unserem neuen Zuhause ein. Ich kann Euch sagen, das war vielleicht eine ungewohnte Umgebung. Doch unter dem Sofa war es für uns beide am gemütlichsten – schnell mal futtern, trinken und dorthin, wo auch die Königstiger zu Fuß hingehen, und dann schnell wieder unter die sichere Couch. In der zweiten Nacht erst habe ich das gemütliche Bett von Frauchen entdeckt und gleich mal als Nachtlager beschlagnahmt. Bambam hat sich sehr schnell mit der neuen Situation abgefunden, ich brauchte ehrlich gesagt über zwei Jahre.

Trotzdem wusste ich damals schon, dass ich bei dieser Familie alt werden und meine Katzenrente genießen möchte. Es ist so ein liebevolles Zuhause, auch weil Frauchen und Herrchen so viel Wärme zu geben haben. 2011 mussten sie ihre Fundkatze Lady nach nur einem halben Jahr einschläfern lassen. Sie war ihr Sonnenschein. Doch anstatt zu miauen und sich unter dem Sofa zu verstecken, haben sie uns gefunden. Bestimmt hat Lady die beiden aus dem Regenbogenland zu uns geschickt.

Bildnachweis: © G. Hachmann

Wenn ihr Promis wärt, welche Charaktere würdet ihr Perserkatzen verkörpern?

Lilly: Naja. Mein Frauchen findet, dass ich eine schöne Prinzessin bin, deswegen Pretty Woman, die Perserkatze.
Bambam: Ha, Eddie Murphy! Ich bin eine echte Spaßkanone, ein kleiner Clown. Ich bringe mein Herrchen und Frauchen regelmäßig zum Lachen.

Warum liebt Euch Euer Herrchen/Frauchen?

Sie haben uns damals nicht nur aufgenommen, sondern uns auch in ihr Leben gelassen. Wir gehören zur Familie, wir sind ihre Kinder auf vier Pfoten.

Beendet folgende Sätze:

Wenn Euer Frauchen oder Herrchen mit Euch Plätze tauschen könnte, würden sie das tun, weil …

… wir alles machen dürfen.

Wenn wir unser Frauchen oder Herrchen sehen, denken wir …

… da sind unsere Menscheneltern.

Unser Herrchen/Frauchen und wir passen super zusammen, weil …

… wir für immer zusammen gehören, egal was passiert.

Auf welchen Internetplattformen seid ihr zu finden?

Ihr findet uns auf Facebook.

Hinterlasst den Perserkatzen bitte einen Pfotenabdruck, wenn ihr sie besuchen kommt 🙂

2 Gedanken zu „Perserkatzen: Prinzessin Lilly und Bambam der Chef

  • 12. Dezember 2015 um 23:02
    Permalink

    Das habt ihr ganz toll gemacht meine Süßen ❤️❤️❤️

    Antwort
  • 16. Dezember 2015 um 15:52
    Permalink

    So ein tolles Interview, das habt ihr ganz schnurrig toll gemacht Lilly & Bambam <3

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.